Hi Miss Alice
  Startseite
    The Porcelain Puppet
    Daily Life
    Erythrophobie
    Essstörungen
    Musik
    Literatur & Film
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    miseryheart

   
    beauty-from-ashes

    - mehr Freunde



http://myblog.de/still.doll

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Porzellan Puppe

                                                 

Ich komme mir vor wie eine Puppe aus Porzellan. So zerbrechlich, leicht zu verletzen, zu entstellen. Am Anfang hatte ich viele Bewunderer, Freunde, die gerne mit mir zusammen waren. Dieses permanente Lächeln wirkte unbeschwert, ich war nicht kompliziert sondern leicht umgänglich- pflegeleicht.

Doch der ein oder andere ließ mich fallen und ich zerbrach in Scherben. Sie verließen mich, da ich kaputt war. Doch einige blieben noch für eine Weile und klebten mich wieder zusammen.  Nach einiger Zeit wurde es ihnen zu anstrengend mich zu halten und ab und zu einige Scherben noch einmal zusammen zu kleben, wenn sie wieder drohten auseinander zu brechen. Sie  ließen mich fallen und so zerbrach ich von neuem.

Hin- und hergerissen- so oft zerbrochen und wieder geflickt -Narben- ich bin hässlich. Nicht mehr das lachende Püppchen, das den Anderen Freude bringt. Kein Lächeln. Es ist verzerrt. Auf manche wirke ich gruselig, auf andere wiederum traurig, unnahbar. Niemand kommt mehr zu mir- sie wollen nicht sehen, dass sie eine Teilschuld tragen. Sie haben mich zerbrochen, sie sind für diese Scherben verantwortlich. Das ertragen sie nicht. Ich habe das alles mit mir machen lassen, war nie in der Lage meine wahren Gefühle zu offenbaren. Immer nur hinnehmen und lächeln- alles ist gut.

Als ich das letzte Mal zerbrach, kam niemand mehr um mich wieder zusammenzusetzen. Zu viele Teile, zu viele Narben- es lohnt sich ganz einfach nicht mehr. Jetzt liege ich in Scherben am Boden und niemand ist mehr da, der die Wunden heilen kann. Mein Lächeln ist verschwunden und ich finde es nicht wieder. Sie haben es zerstört. Es liegt irgendwo in einem Haufen voller Scherben. Niemand kann es finden. Niemand. Denn um es zu finden, muss man durch dieses Scherbenmeer- und wer würde die Gefahr auf sich nehmen, sich selbst zu verletzen nur um einer leeren Puppe ihr Lächeln wiederzuschenken?

4.9.09 18:39
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


polo purple label / Website (17.4.10 00:30)
Have you ever considered trying polo purple label I recommend you do.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung